Gartenwunsch

Ist es wirklich Ihr Wille einen Garten zu pachten?

Mit der Übernahme eines Garten gehen Sie eine nicht unerhebliche Verpflichtung ein. Nicht nur, dass sehr viel Zeit für die Pflege aufgebracht werden muss, auch sollte das Gefühl für die Natur und die richtige Einstellung zu Pflanzen, Tieren und Insekten vorhanden sein. Selbstverständlich auch der Wille, sich in den Verein einzubringen und die Zusammengehörigkeit intensiv zu betreiben.

Freie Gärten

Wir haben zur Zeit 2 Gärten zu vergeben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Pächter, den Gartenwart Herr Tokan Tel.0172/9738316, oder an die Vorstandschaft. Eine Übernahme des Gartens ist nur unter Einbindung der Vorstandschaft möglich!

 

gartenanlage plan 

 

K1024 65      K1024 101

Garten 65 mit 192 m²                                                          Garten 101 mit 244 m²                                                                                        

Preis VHB 700,00 EUR                                                      Preis VHB

Hinweise zur Lage s. Gartenplan                                        Hinweis zur Lage s. Gartenplan

 

 

                                 Bei Anfragen bitte verwenden Sie das Kontaktformular

Was müssen Sie tun um einen Garten zu pachten?

Zuerst müssen Sie einen Aufnahmeantrag ausfüllen, der vom Vorstand oder vom Gartenwart Herr Tokan Tel.0172/9738316 zu bekommen ist.

Diese Aufnahme muss durch unseren Vorstand / Beirat bestätigt werden.

Falls ein Garten frei sein sollte, wird man Ihnen diesen anbieten oder Ihr Antrag wird auf Warteliste gesetzt.

Wird Ihnen ein bereits bestellter Garten, zum Beispiel auch mit Haus angeboten, so steht dem Vorpächter eine Ablöse zu.Diese wird vom Vorpächter gestellt und, damit keine Partei übervorteilt wird, vom Vorstand entsprechend bewertet und genehmigt.

  • einmalige Aufnahmegebühr: EUR 13.-
  • Mitgliedsbeitrag für passives Mitglied: EUR 25.-
  • Jungmitglied: EUR 5.-
  • einmaliger Baustein für das Vereinsheim: EUR 80.- (nur bei aktiver Mitgliedschaft)
  • Mitgliedsbeitrag für aktives Mitglied: EUR 50.-
  • Pachtbetrag pro qm: EUR 0,20 (Stand 2013)
  • Pachtbetrag pro qm: Eur 0,30 (ab 2016)

Es ist von jedem Gartenpächter ein Arbeitsdienst von 10 Stunden pro Jahr zu leisten. Wird diese Leistung nicht erbracht, sind an Stelle dessen derzeit pro Stunde 10,50 EUR zu bezahlen.

Pächter ab dem 65 Lebensjahr sind davon befreit.

Mit dem Beitrag ( dieser ist im Mitgliedsbeitrag enthalten ) an den Landesverband bayerischer Kleingärtner sind die vereinsinternen Tätigkeiten versichert.